Sozialopädagogische Familienhilfe nach § 31 SGB VIII

 

  • Die Familie erhält Unterstützung:

bei der Alltagsbewältigung

in Erziehungsfragen

im Abbau von Schwellenängsten z.B. gegenüber

Ämtern und Beratungsstellen

im Kampf gegen Isolation

beim Aufbau konstruktiver Kommunikationsstrukturen und Konfliktlösungsstrategien